Verbandsreise nach Finnland vom Mittwoch 14. bis Sonntag 18. März 2018

Als Treffpunkt zur Verbandsreise am frühen Mittwochmorgen, 14. März wurde der Car-Halteplatz in der Meret Oppenheim-Strasse hinter dem Basler SBB-Bahnhof vereinbart, wo die Mehrheit Reiseteilnehmer zum Transfer mit dem Shuttle-Bus nach Zürich Flughafen erwartet wurde. Nach einem kurzen Zwischenhalt in Rheinfelden, wo die 15-köfige Reisegruppe komplettiert wurde, folgte nach dem Check-In knapp vor 11 Uhr der Flug mit Finnair AY 1512 nach Helsinki. Bis zum Anschlussflug nach Kuusamo wurde die Zeit mit einer geführten Rundfahrt durch die Nordlandmetropole und Informationen zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten überbrückt. Mit der Ankunft in Kuusamo und dem rund 30-minütigen Transfer nach Ruka wurde gegen 22 Uhr das Chalet Otsolinna & Karhun Maja und somit die Zieldestination erreicht. Diese wartete mit dem wohlverdienten Nachtessen auf und war in der Folge auch die permanente Unterkunft während der ganzen Reise. Das aus alter Silberkiefer errichtete Blockhaus mit Sauna und allen übrigen notwendigen Einrichtungen befindet sich rund einen Kilometer vom Skizentrum Ruka entfernt und war auch Ausgangspunkt für die in den kommenden Tagen geplanten Aktivitäten. Zu diesen zählte am Donnerstag eine Motorschlittensafari, die bis unmittelbar zur russischen Grenze führte. Der Kuntivaara-Fjell bot eine atemberaubende Weitsicht auf die menschenleere Wildnis und die bizarren Formen der mit Schnee und Eis bedeckten Bäume. Während der rund 6-stündigen Fahrt wurden Mittagessen sowie Kaffee und Tee unterwegs in einem gemütlichen Restaurant serviert. Am Freitag stand eine 4-stündige Huskysafari mit Mittagessen auf der Huskyfarm auf dem Tagesprogramm und am Samstag frönten die Basler Gipsermeister einem der Lieblingshobbies der Finnen im Winter, dem Angeln am Eisloch auf dem zugefrorenen See (auf Finnisch “Pilkki”). Dabei wurde unter anderem gelernt, wie Fische ausgenommen und am Lagerfeuer gebraten werden. Am Sonntag war die Zeit des Abschieds gekommen, indem die Gäste bereits gegen 12.30 Uhr zum Transfer von der Unterkunft zum Flughafen Kuusamo abgeholt wurden. Nach dem Rückflug via Helsinki nach Zürich brachte der Shuttle-Bus die Reisenden via Rheinfelden wieder an den Ausgangspunkt nach Basel zurück, wo die Verbandsreise 2018 gegen 20.30 Uhr ihren offiziellen Abschluss fand. Dem Organisationsteam und allen voran Philipp und Marc Grassi sei an dieser Stelle für die tolle Idee und Organisation der erlebnisreichen Verbandsreise Ausgabe 2018 herzlich gedankt.

 
   


Impressionen aus Finnland

 
 


Zurück zur vorherigen Seite

Zum Newsarchiv